DIE 3 HERRMANNS STELLEN SICH VOR


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Familie GUTMANN Teil2

Back to the Roots > Familie GUTMANN


Hier geht es weiter mit der Familie GUTMANN.
Zunächst mit dem Ur-Großvater von Karl-Horst Herrmann:



Friedrich GUTMANN
geb. 03.11.1860 in Roßbach/Bayern
gest. 02.02.1929 Würzburg/Bayern
Beruf: Lehrer
Eheschließung am 05.08.1890 in Giebelstadt/Bayern mit
Eva Barbara KÄMPF (genannt Babette)
geb. 01.05.1865 Giebelstadt/Landkreis Ochsenfurth
gest. 18.03.1941 Würzburg/Bayern

Aus dieser Ehe gingen 7 Kinder hervor



Familienbogen GUTMANN zum Vergrößern anklicken

Bilder zum Vergrößern anklicken

Chronik Sommerhausen von Georg FURKEL & Friedrich GUTMANN

-----------------------------------------------------------------------------------------



Friedrich GUTMANN ist Mitbegründer des Obst-, Wein- und Gartenbauvereins Sommerhausen

(siehe hier: http://www.owg-sommerhausen.de/index.php?site=historie)
Textauszug:


Sommerhausen, am 13. Januar 1907Auf Einladung des Gemeindebevollmächtigten und Ökonom Johann Stahl von hier fanden sich im Saale des Bachmeyerschen Gastwirtshauses eine Anzahl von Männern zusammen, um zur Gründung eines Garten-, Obst- und Weinbauvereins zu schreiten.
Nachdem Herr Stahl in einleitender Weise über die Schritte und Umfragen berichtete, die er bereits in dieser Sache getan und die Notwendigkeit der Gründung eines solchen Vereins betonte; nachdem ferner
Lehrer Gutmann die Nützlichkeit eines solchen Vereines in verschiedener Hinsicht hervorhob, wurde einstimmig beschlossen, denselben nun ins Leben zu rufen und zwar unter dem Namen:

Garten-, Obst- und Weinbauverein Sommerhausen.

Demselben traten sofort 32 Mitglieder bei. Mit Stimmeneinheit wurde der Ökonom Johann Stahl als Vorstand gewählt. Nachdem derselbe der Versammlung für ihr reges Interesse und ihre warme Teilnahme an der guten Sache dankte und bestimmte, dass Vereinsversammlungen im Winter allmonatlich, im Sommer in größeren Zeiträumen stattfinden sollen, wurde die 1. Versammlung des Vereins geschlossen.
Vereinsausschuss: Ökonom Johann Stahl,
Lehrer Friedrich Gutmann, Weingärtner Karl Sengfelder, Schuhmachermeister Johann Richter und Weingärtner Georg Brand I.
Ein Passus aus der Gründungsversammlung sollte jedoch nicht unerwähnt bleiben:In weiser Voraussicht hatten damals die Gründungsmitglieder noch folgenden Satz in die Statuten aufgenommen: „Die Vereinskasse darf keinen Beitrag für Freibier leisten.“
Einen interessanten Einblick in die Aktivitäten des Vereins gibt das Protokoll der Generalversammlung im Jahr 1909:Es wurden für die Vereinsmitglieder bezogen:
bei Wahler Würzburg: 12 Stck. Apfel- und 6 Stck. Kirschbäume
bei Übelher 6 Stck. Apfelbäume
bei Uhiuk in Bühl 4 Stck. Pfirsich, 86 Stck. Kirschen und 30 Stck. Ebersweiherer Zwetschgenbäume
Dieselben wurden zum Engros-Preis an die Mitglieder unter Anrechnung der Transport- und Verpackungskosten abgegeben. Ferner wurden 260 Pfund Raupenleim, sowie Pergamentpapier ebenfalls zum ermäßigten Preis an die Mitglieder vermittelt. Zum Schluss wurde die Vereinsrechnung für 1908 vorgelesen mit Einnahmen von 104, 92 Mark und Ausgaben von 63,10 Mark.

-----------------------------------------------------------------------------------------



1) Friedrich Karl GUTMANN
geb. 09.11 (09).1891 Erlach-Ochsenfurth/Landkreis Würzburg-Bayern
Beruf: Bierbrauer
gest. Passau nach 1918

Auszug Kriegsstammrollen:

Bilder zum Vergrößern anklicken

-----------------------------------------------------------------------------------------


2) Maria GUTMANN
geb. 21.04.1893
gest. 07.05.1904


-----------------------------------------------------------------------------------------

3) Karl GUTMANN
geb. 29.04.1895
geb. 21.11.1915 gefallen bei Hulluch in Nordfrankreich

Kriegsrollenauszug zum Vergrößern anklicken

Info zum Vergrößern anklicken

-----------------------------------------------------------------------------------------


4) Hilde Sophie GUTMANN
geb. 09.09.1898
Eheschließung in München mit
Alfons DIERMAYER
geb. 1897
Beruf: Kaufmann
(Kinder
Werner DIERMAYER)

Eltern zu Alfons DIERMAYER waren:
Andreas DIERMAYER,
geb. 30.11.1860
gest. 09.11.1932
verheiratet mit
Franziska VILSMEIER
geb. 28.12.1869
gest. 1945


-----------------------------------------------------------------------------------------

5) Rosa GUTMANN
geb. 12.06.1901 Sommerhausen
gest. 03.02.1982 Bad Brückenau
Eheschließung am 04.06.1927 in Würzburg mit
Georg Friedrich FURKEL
(Kinder
Hannelore Hilde und Ruth FURKEL)

Geburtsort von Rosa GUTMANN

Die Maus auf den Pfeil legen um die Fotos weiterlaufen zu lassen

Die Großeltern zu meinem Ehemann Karl-Horst HERRMANN waren: Opa Georg Friedrich FURKEL und Oma Rosa FURKEL, geb. GUTMANN

-----------------------------------------------------------------------------------------


6) Karolina Marie (Lina) GUTMANN
geb. 06.08.1904
Eheschließung mit
Bernhard HIRTH
(Kinder
Dieter und Walter HIRTH)


-----------------------------------------------------------------------------------------


7) Anna GUTMANN
geb. 17.10.1907
Eheschließung mit
Hans SEßLER
Sohn:
Günther SEßLER geb. 1936
(Kinder
Elke und Rainer SEßLER)


-----------------------------------------------------------------------------------------


Die Eltern zu Eva Barbara KÄMPF waren:
Adam KÄMPF,
geb. 1826 Lindflur, Bayern, jetzt Reichenberg/Würzburg
gest. 04.05.1885 Giebelstadt, Bayern
verheiratet mit
Elisabeth RÖSCH

Eltern von
Adam KÄMPF waren:
Christian KÄMPF
Magdalena GEBHARD


Adam KÄMPF und Elisabeth RÖSCH hatten 3 Kinder:

1.) Anna Maria KÄMPF,
geb. 21.02.1856 Lindflur, Bayern, jetzt Reichenberg/Würzburg
verheiratet mit
Johann Leonhard Friedrich BECK,
geb. 13.01.1854 Segnitz

2.) Adam KÄMPF
(keine Daten vorhanden)

3.) Eva Barbara KÄMPF oben aufgeführt


-----------------------------------------------------------------------------------------


Untermenü




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü