DIE 3 HERRMANNS STELLEN SICH VOR


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Geschwister Kroll

Back to the Roots > Familie KROLL ROSE STAACK BORGHARDT



Geschwister und Nichten/ Neffen zu
Karl Gottfried August Kroll


Die Schwester


Die ältere Schwester zu Karl Gottried August Kroll, Frieda Louise Charlotte Kroll wurde am 28.03.1894 in Bramstedt (heute Bad Bramstedt)/ Kreis Segeberg geboren, sie war 1X verheiratet und hatte eine uneheliche Tochter. Über ihre Eheschließung liegen mir keine Daten vor, lediglich der Nachname Uecker des Ehemannes.

Sie muß Ende der 30er Jahre in Hollingstedt, mit dem vor Ort parktizierenden Arzt in einer eheänlichen Gemeinschaft gelebt haben. Meine Mutter, Gisela Kroll hat ca. im Alter von 9 Jahren, für etwa 1 Jahr in Hollingstedt die dem Doktor gelebt, weil sie an Tuberkulose zu erkranken drohte. Außerdem glaube ich, sollte sie die Trauer über den frühen Tod ihres Vaters dort überwinden. Zudem mußte meine Oma arbeiten gehen, weil ihr Ehemann so früh aus dem Leben ging. So gab sie meine Mutter in die Obhut ihrer Schwägerin, denn diese hatte auf dem Lande bessere Möglichkeiten, Gisela mit frischer, fetter Milch und Butter, vom Bauernhof zu versorgen und sie zudem noch unter ärztlicher Kontrolle stand. Gisela hatte großes Glück und erkrankte nicht an Tuberkulose.


Der weitere Lebensweg von Frieda Louise Charlotte Kroll ist mir nicht bekannt. Am
07.03.1977 starb sie als Frieda Louise Charlotte Uecker, geb. Kroll in Husum, im Krankenhaus. Auf ihrer Sterbeurkunde steht: Der Familienstand der Verstorbenen ist unbekannt. Als Betreuerin steht auf der Urkunde Frau Bodina Petersen, Süderbrarup, Bismarckstr. 8.




Anklicken zum Vergrößern

Sterbeurkunde und Sterbefallanzeige von Frieda Louise Charlotte Kroll




Die Nichte



In der Sterbeurkunde von Frieda Louise Charlotte Kroll wird eine Tochter erwähnt.

Diese Tochter war ein uneheliches Kind.
Liselotte Kroll, geboren am 18.06.1917 in Neuhof, Kreis Stormarn, Standesamt Reinfeld, in Schleswig-Holstein.



Sie heiratete 2x.

Anklicken zum Vergrößern

Eheschließung Borghardt/Kroll




Die erste Ehe wurde mit dem Kapitänleutnant Ernst Wilhelm Georg Borghardt, geb. am 30.12.1914 in Parey/Bezirk Magdeburg/Kreis Jerichow, am 28.04.1945 in Kiel vor dem Standesamt III, geschlossen.

Trauzeugen waren:
1.) der Kapitänleutnant (Ing.)
Erich Zürn, 38 Jahre alt,
wohnhaft Kiel, Unterseebootstützpunkt

2.) der Kapitänleutant (M.A.)
Walter Reber, 36 Jahre alt
wohnhaft Kiel, Unterseebootstützpunkt

Trauzeuge bei den Eheleuten Borghardt/Kroll war Kapitänleutnant Zürn

Das Gemeinsame Kind der Liselotte Borghardt, geb. Kroll und Ernst Wilhelm Georg Borghardt, Ernst-Jürgen, wurde am 06.03.1946 in Kiel geboren. Standesamt III.

Diese Ehe wurde am 15.04.1948 in Kiel, vor dem Landgericht geschieden
.




Die 2. Ehe des Ernst Wilhelm Georg Borghardt wurde am 10.05.1949 in Lage/Lippe geschlossen.



Eltern des Kapitänleutnant Ernst Wilhelm Georg Borghardt waren der Steuermann Johann Friedrich Wilhelm Borghardt, geb. am 24.06.1876 in Parey/Bezirk Magdeburg/Kreis Jerichow und seine Ehefrau Maria Emma Alwine Gruß, geb. am 21.08.1872 in in Parey/Bezirk Magdeburg/Kreis Jerichow.
Eheschließung: in Parey am 22.01.1897.


Hier geht es zur Borghardt/Gruß. Das sind die

Schwiegereltern zu Liselotte Kroll/Borghardt



Die
zweite Ehe der Liselotte Borghardt, geb. Kroll mit dem Handelsvertreter Ludwig Konstantin Wahle, geb. am 11.10.1903 in Kiel Ellerbek/Schleswig-Holstein, wurde am 14.10.1949 in Kiel, vor dem Standesamt I, geschlossen.



Anklicken zum Vergrößern

Eheschließung Wahle/Kroll

Trauzeugen waren:
1.) Albert Wahle, ohne Beruf, 47 Jahre alt,
wohnhaft in Helmstedt, Braunschweiger Str. 25
2.) Carl Kroll, Rentner, 77 Jahre alt,

wohnhaft in Kiel, Iltisstr. 8





Eltern von Ludwig Konstantin Wahle waren der Werkmeister August Claus Constantin Wahle, geb. am 17.08.1870 in Schleswig/Schleswig-Holstein und seine Ehefrau Cecilie Eugenie Brettschneider, geb. am 05.03.1861 in Svendborg/Dänemark.
Eheschließung:

in Kiel-Ellerbek, am 03.02.1894.




Der Bruder


Der jüngere Bruder von Karl Gottfried August Kroll war Heinz Hermann Kroll, geb. am, 19.03.1914 in Kiel/Schleswig-Holstein, in der Bielenbergstr. 36, am Morgen um 4:45 Uhr geboren. Am 13.02.1981 ist er in Kiel, Standesmt I, gestorben.


Anklicken zum Vergrößern

Geburtsurkunde Kroll

Er heiratete 2X. Die erste Ehe mit der Gewerbegehilfin Elfriede Erika Hückel, geb. am 29.07.1925 in Meißen/Sachsen, wurde am 09.03.1946 in Kiel, Standesamt IV jetzt II geschlossen.



Anklicken zum Vergrößern

Eheschließung Kroll/Hückel


Diese Ehe wurde am 26.09.1947 vor dem Landgericht in Kiel geschieden.




Die zweite Ehe mit der Schneiderin Frieda Elisabeth Wiekhusen, geb. Spang, geb. am 05.02.1912 in Kiel/Schleswig-Holstein, wurde am 08.10.1949 in Kiel, Standesamt II, Schleswig-Holstein geschlossen.



Anklicken zum Vergrößern

Eheschließung Kroll/Wiekhusen



Trauzeugen waren:
1.) der Sozialrentner Eduard Spang, 73 Jahre alt,
wohnhaft in Kiel, Hasseer Str. 46
2.) der Sozialrentner Carl Kroll, 77 Jahre alt,

wohnhaft in Kiel, Iltisstr. 8









Eltern von Frieda Elisabeth Spang waren, Eduard Spang, geb. am 09.10.1875 in Barsden/Kreis Ragnit und seine Ehefrau, Elisabeth Demmin, geb. am 06.10.1884 in Szittkehmen/Kreis Goldap.

Eheschließung in Kiel 26.08.1905, Standesamt III, Schleswig-Holstein.




Heinz Hermann Kroll starb am 13.02.1981 in Kiel/Schleswig-Holstein, Standesamt I.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü